3. Wings for Life World Run Wien 08.05.2016 (Fotoalbum)

Unter den 14.000 Teilnehmern waren auch 6 Wurzelhupfer in Wien beim Wings for Life World Run am Start und konnten somit nicht nur das spezielle Flair der Wiener Altstadt und UNESCO Weltkulturerbe erleben, sie kamen außerdem in den Genuss des Donauufers und zahlreicher Sehenswürdigkeiten.

Dazu eine kurze Erläuterung: Der Wings for Life World Run ist das, was du aus ihn machst: Er kann ein 5km-Spaß-Rennen sein, ein engagierter 10km-Lauf oder ein Marathon – es ist dein Rennen! Am 8. Mai 2016 um exakt 11:00 Uhr UTC (13:00 Uhr Lokalzeit in Österreich) startete der Wings for Life World Run gleichzeitig überall auf der Welt. 30 Minuten später nahmen die Catcher Cars die Verfolgung der Läufer auf, um die Teilnehmer so lange zu jagen, bis auch der letzte verbliebene Läufer und Läuferin eingeholt wurden. 100% aller Startgelder flossen direkt an Wings for Life geförderte Projekte zur Rückenmarksforschung.

Markus Bauer von den Wurzelhupfern nahm eine längere Reise auf sich und startete beim Wings for Life World Run in Zadar.

Hier die Top-Ergebnisse: 

42,37 km, Bauer Markus, Zadar, lief somit seine erste Marathondistanz – Super!

26,17 km, Mulej Lukas, Wien, lief somit seine längste Distanz in einem Event – Super!

22,85 km, Mulej Erich, Wien

15,03 km, Krammer Heidi, Wien

15,02 km, Krammer Hansi, Wien

8,49 km, Krammer Viktoria, Wien

8,11 km, Mulej Daniela, Wien

Es war eine ganz toll organisierte Veranstaltung, Gratulation an alle!

Sportverein